Suche: Webseite Tags
Übersicht
Neue Bookmarks
Top Bookmarks
Kostenlos anmelden
Bookmark hinzufügen
Add-ons
Was ist "Social Bookmarking"?

Gefundene Bookmarks zum Tag-Begriff "scheidung-rechtsanwalt-zuerich" im Social Bookmarking Service von seekXL Bookmarks. Hier werden alle öffentlichen Bookmarks aufgelistet, die von Benutzern auf social-bookmarking.seekxl.de abgespeichert wurden.

Scheidungsanwaeltin bzw. Scheidungsanwalt in Zuerich
Scheidungsanwaeltin bzw. Scheidungsanwalt in Zuerich
Adresse: https://www.wittib-law.ch/Anwaltskanzlei-in-zuerich/index.php/category/scheidung/
Die Scheidung ist für die Eheleute und dessen Anwälte eine schwierige Sache. Emotionaler Stress und aufreibende Situationen in der Familie gehen der Scheidung meist voraus. Eine rationale Lösung in einer einvernehmlichen Scheidung ist schwierig zu finden. Einen Rechtsanwalt für Familienrecht und Scheidungsrecht sollte über mehrjährige familienrechtliche sowie scheidungsrechtliche Erfahrung haben. Die Trennungsphase oder Scheidungsphase ist eine komplexe Lebenssituation. Eine frühzeitige Scheidungsberatung beim Scheidungsanwalt oder bei einer Scheidungsanwältin in Zürich sollte angestrebt werden. Wichtig ist das Vertrauen und die Fachkompetenz des Rechtsanwaltes für ihre Scheidung oder ihre Eheprobleme. Das Unterhaltsrecht, Scheidungsrecht, Eherecht und Familienrecht der Schweiz ist komplex. Ein Rechtsanwalt sollte stets bemüht sein, sich im Scheidungsrecht weiterzubilden. Ausserdem sollte sich der Scheidungsanwalt bei grenzübergreifender Scheidung im internationalen Familienrecht weiterbilden. Eine Vielzahl von familienrechtlichen und scheidungsrechtlichen Aspekten sind zu regeln. Die Scheidung wird erst geschlossen, wenn die Scheidungsfolgen klar sind. Die Auflösung der Ehe kann nur rechtsgültig und rasch erfolgen, sofern die Eheleute eine einvernehmliche Scheidung wollen. Diese Scheidungsvariante ist schnell, einfach und kostengünstig. Wichtig ist, dass der Scheidungsantrag vom Scheidungsanwalt beim Gericht eingereicht wird und dieser dann auch von beiden Ehegatten unterschrieben ist. Die Scheidung sollte nicht mit der Trennung verwechselt werden. Wenn ein Paar sich trennt, trennten sie sich ganze Familien. Viele verheiratete Paare betrachten die Trennungsperiode als Zeit, über ihr eheliches Schicksal nachzudenken. Die letzten Jahre haben jedoch gezeigt, dass sich mehr als 50% der verheirateten Paare sich scheiden lassen. Die anwaltliche Beratung und Vertretung bei Eheschutzmaßnahmen ist zu empfehlen. Das Gericht ergreift auf Antrag des Ehegatten Maßnahmen Schutz der Ehe, diese Massnahmen werden Eheschutzmassnahmen genannt. Die Schuldfrage spielt bei der Auflösung der Ehe keine Rolle. Der Scheidungsantrag kann von beiden Ehepartnern eingereicht werden, sofern die zweijährige Trennungsfrist vorüber ist oder beide Ehegatten die Ehescheidung wollen und die Scheidungsfolgen mit einer Scheidungsvereinbarung, einer sogenannten Scheidungskonvention, schriftlich vereinbart wurden. Der Wunsch nach der Ehescheidung Wenn die Ehegatten gemeinsam eine Scheidung beantragen und eine vollständige Ehescheidung einreichen, vereinbaren Sie durch gemeinsamen Antrag eine Einigung über die Folgen einer Scheidung (z. B. Unterhalt, Sorgerecht, Zuteilung der ehelichen Wohnung...). In Bezug auf die Kinder hört das Gericht ihre Meinungen getrennt und gemeinsam an. Das Gericht prüft, ob der Scheidungsantrag und die Vereinbarung (Scheidungskonvention) dem freien Willen entsprechen. Ist dies der Fall wird das Gericht die Scheidung beantragen. Das eheliche Eigentum wird mit der güterrechtlichen Auseinandersetzung geteilt. Der geschiedene Ehegatte hat kein gesetzliches Erbrecht. Während der Ehe erhaltene Rentenleistungen werden auf der Grundlage der Errungenschaft berechnet. Anwaltliche Beratung und Vertretung vor der Ehescheidung Die Rechtsberatung von der Scheidung sollte von einem professionellen Scheidungsanwalt beziehungsweise von einer erfahrenen Anwältin für Familienrecht durchgeführt werden. Vor der Scheidung gibt es viele Fragen bezüglich des Unterhalts oder der Vermögensteilung und des Sorgerechts. Es ist auch zu klären, ob ein Ehevertrag besteht. Das schweizerische oder deutsche Familienrecht ist die Grundlage, um eine Ehe aufzulösen. Scheidungsgründe sind nicht relevant. Es gibt verschiedene Varianten der Scheidung. Es gibt die Scheidung auf gemeinsames Begehren, das ist die Scheidung, welche mit einer Scheidungskonvention (Scheidungsvereinbarung) vollzogen wird. Daneben gibt es die strittige Scheidung, diese Scheidung wird auch Kampfscheidung genannt. Bei der einvernehmlichen Scheidung mit Scheidungskonvention müssen die Ehegatten die Scheidung gemeinsam wollen. Sämtliche Scheidungsfolgen werden dann in einer Vereinbarung geregelt. Die strittige Scheidung (Kampfscheidung) wird in einem Scheidungsprozess geregelt. Sofern einer sich nicht scheiden lassen möchte, kommt diese Scheidung in Frage. Bevor ein Scheidungsanspruch besteht, muss eine zweijährige Trennungsfrist abgewartet werden. Erst dann können sich die Eheleute scheiden lassen. Die Trennung beginnt mit der Auflösung des gemeinsamen Haushaltes. Die Scheidungsfolgen sind meist umstritten. Gestritten wird in der Regel um das Geld. Die Vermögensteilung steht dabei im Zentrum. Bei einer Scheidung wird diese Vermögensteilung, die sogenannte güterrechtliche Auseinandersetzung vorgenommen. Es wird geregelt wer wieviel eheliches Vermögen und Unterhalt erhält. Sofern ohne Ehevertrag geheiratet wurde, gilt der Güterstand der Errungenschaft. Dies bedeutet, dass Errungenschaft hälftig geteilt wird. Weitere Regelungen und Bestimmungen der Scheidungsfolgen sind die Zuteilung des Sorgerechts, die Zuteilung der ehelichen Wohnung oder des Hauses. Ausserdem wird um Unterhaltsansprüche gestritten. Man kann folgende Formen der Unterhaltsansprüche unterscheiden: Kindesunterhalt (Alimente), Betreuungsunterhalt, Ehegattenunterhalt. Anwaltliche Vertretung im Scheidungsprozess Das Scheidungsverfahren sollte schon zu Beginn mit dem Anwalt angegangen werden. Eine gute Scheidungsstrategie ist entscheidend. Wenn zwischen den Eheleuten nicht mehr vermittelt werden kann (Scheidungsvereinbarung), kommt nur noch der Weg der strittigen Scheidung in Frage. Wie kann das Interesse des Ehegatten, d.h. des auftraggebenden Mandanten, durchgesetzt werden? Ist keine Meditation mehr möglich, ist ein Gerichtsprozess unumgänglich. Ein Rechtsanwalt für Scheidungsrecht Familienrecht, Unterhaltsrecht, Eherecht und Kindesrecht, das heisst ein spezialisierter Scheidungsanwalt sollte die Vertretung bei so einem familienrechtlichen Prozess in Angriff nehmen. Entscheidend ist eine gute Fachkompetenz, Sozialkompetenz, ein gutes Verhandlungsgeschick im Vertragsrecht und viel Erfahrungswissen, sowohl bei nationaler Scheidung als auch bei international Entscheidung. Wenn zum Beispiel ein Deutscher eine Schweizerin heiratet und sich in einem zweiten Schritt dann scheiden lassen möchte, sollte die Scheidungsvertretung auf jeden Fall ein deutscher Anwalt mit der Anwaltszulassung Schweiz Deutschland übernehmen. Dieser Rechtsanwalt kennt sich sowohl im schweizerischen als auch im deutschen Familienrecht blendend aus.
Tags: scheidungsanwalt-kosten anwalt-sorgerecht-zuerich anwalt-unterhaltsrecht-zuerich kampfscheidung-zuerich-anwalt scheidungsvereinbarung-anwalt scheidungskonvention-anwalt anwaltskanzlei-zuerich-familienrecht rechtsanwalt-familienrecht-zuerich anwalt-zuerich-familienrecht scheidung-rechtsanwalt-zuerich anwaltskanzlei-scheidung-zuerich anwalt-vor-der-scheidung anwalt-unterhalrsrecht-zuerich anwalt-strittige-scheidung-zuerich anwalt-scheidungsstrategie anwalt-scheidungsrecht-zuerich anwalt-scheidungsratgeber anwalt-scheidungskonvention-zuerich anwalt-scheidung-auf-gemeinsames-begehren-zuerich anwalt-nach-der-scheidung anwalt-kosten-scheidung anwalt-kindesrecht-zuerich anwalt-kampfscheidung-zuerich anwalt-eherecht-zuerich anwalt-scheidung-zuerich scheidungsanwalt-zuerich anwalt-familienrecht-zuerich speichern
 
RSS Feed RSS Feed - Neue Bookmarks RSS Feed - Top Bookmarks
Werbung  ▪  Webkatalog   Suchbox  ▪  Suchhilfe  ▪  Seite anmelden  ▪  Impressum  ▪  Datenschutz
© 2004 - 2016 seekXL- Die Meta Suchmaschine
Thumbnail Service by snapr.seekxl.de. All rights reserved.