Suche: Webseite Tags
Übersicht
Neue Bookmarks
Top Bookmarks
Kostenlos anmelden
Bookmark hinzufügen
Add-ons
Was ist "Social Bookmarking"?

Gefundene Bookmarks zum Tag-Begriff "auslöschung" im Social Bookmarking Service von seekXL Bookmarks. Hier werden alle öffentlichen Bookmarks aufgelistet, die von Benutzern auf social-bookmarking.seekxl.de abgespeichert wurden.

Gustl Mollath und die schrittweise Auslöschung seines Lebens in einem Unrechtsstaat
Gustl Mollath und die schrittweise Auslöschung seines Lebens in einem Unrechtsstaat
Adresse: http://schamaninkiat.over-blog.de/article-gustl-mollath-und-die-schrittweise-ausloschung-seines-lebens-in-einem-unrechtsstaat-118224257.html
Telepolis Bundespräsident Joachim Gauck kennt Fall Mollath – will sich aber nicht äußern: Äußern wollte sich zum Fall Mollath auch nicht Bundespräsident Joachim Gauck, der das Thema Freiheit als eines seiner Kernthemen als Bundespräsident betrachtet. Steffen Schulze, stellvertretender Sprecher des Bundespräsidialamtes, teilte auf eine Anfrage von Telepolis mit, dass "Bundespräsident Gauck durch einen Bürgerbrief vom Dezember 2012 Kenntnis von den Geschehnissen um Herrn Mollath" hatte. Weiter heißt es: "Der Bundespräsident äußert sich jedoch nicht zu laufenden Verfahren. Ebenso wenig kommentiert er Entscheidungen der unabhängigen Justiz."
Tags: versuch versteigerung unrecht staat pharma petra paulus obrigkeit mollath mafia leben koko justiz joachim industrie gustl gauck ehefrau bundespräsident bibel bayern auslöschung speichern
 
Gustl Mollath und die schrittweise Auslöschung seines Lebens in einem Unrechtsstaat
Gustl Mollath und die schrittweise Auslöschung seines Lebens in einem Unrechtsstaat
Adresse: http://schamaninkiat.over-blog.de/article-gustl-mollath-und-die-schrittweise-ausloschung-seines-lebens-in-einem-unrechtsstaat-118224257.html
Telepolis Bundespräsident Joachim Gauck kennt Fall Mollath – will sich aber nicht äußern: Äußern wollte sich zum Fall Mollath auch nicht Bundespräsident Joachim Gauck, der das Thema Freiheit als eines seiner Kernthemen als Bundespräsident betrachtet. Steffen Schulze, stellvertretender Sprecher des Bundespräsidialamtes, teilte auf eine Anfrage von Telepolis mit, dass "Bundespräsident Gauck durch einen Bürgerbrief vom Dezember 2012 Kenntnis von den Geschehnissen um Herrn Mollath" hatte. Weiter heißt es: "Der Bundespräsident äußert sich jedoch nicht zu laufenden Verfahren. Ebenso wenig kommentiert er Entscheidungen der unabhängigen Justiz."
Tags: mafia leben koko justiz joachim bayern industrie gauck ehefrau bundespräsident bibel gustl auslöschung versuch versteigerung unrecht staat pharma petra paulus obrigkeit mollath speichern
 
RSS Feed RSS Feed - Neue Bookmarks RSS Feed - Top Bookmarks
Werbung  ▪  Webkatalog   Suchbox  ▪  Suchhilfe  ▪  Seite anmelden  ▪  Impressum  ▪  Datenschutz
© 2004 - 2016 seekXL- Die Meta Suchmaschine
Thumbnail Service by snapr.seekxl.de. All rights reserved.