Suche: Webseite Tags
Übersicht
Neue Bookmarks
Top Bookmarks
Kostenlos anmelden
Bookmark hinzufügen
Add-ons
Was ist "Social Bookmarking"?

Bookmark

Faszien Distorsions Modell
Faszien Distorsions Modell
Adresse: http://www.phyos.de/site/?q=fdm
Faszien Distorsions Modell (FDM) bei „Phyos“: Was ist FDM? Das Fasziendistorsionsmodell = FDM ist eine neue und effektive Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. Entwickelt von dem amerikanischen Arzt für Notfallmedizin S. Typaldos D.O. erfreut sich diese Methode immer größerer Begeisterung. Anwendungsbeispiele sind vor allem: * Schulterschmerzen Impingementsyndrom, Frozen shoulder, PHS, Rotatorenmanschettenruptur, Arthrose usw.) * Ellenbogen- und Handgelenksschmerzen (Tennis-/Golferellenbogen,Carpaltunnelsyndrom, usw.) * Rückenschmerzen (Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Ischialgie, Arthrose der Wirbelgelenke, usw.) * Hüftschmerz (Arthrose, ISG Blockaden, Ansatztendinitis, usw.) * Knieschmerz (Patellaspitzensyndrom, Verdrehungen aller Art, Kreuzbandriss, usw.) * Fußschmerzen (Verstauchungen, Bänderrisse, Bänderdehnungen, usw.) * Sportverletzungen aller Art und vieles mehr. Geschichte: Stephen Typaldos, Arzt/Osteopath, erkannte, dass seine Patienten ihre Probleme immer wieder durch spezifische Beschreibungen und Gesten präsentieren. Er entwickelte daraufhin, ein einzigartiges Diagnosekonzept, in dem die Beschreibung und vor allem die Körpersprache ein wesentlicher Bestandteil sind. Diagnose: Die Beschwerden der Patienten werden aufgrund der klinischen Erscheinung, der Körpersprache und der Anamnese gestellt. Die Möglichkeit der Behandlung akuter Schmerzzustände birgt neue Möglichkeiten, jedoch auch Gefahren. Daher sollte diese Therapie in erster Linie von gut ausgebildeten Osteopathen durchgeführt werden. Die Osteopathie ist in Deutschland aber nicht anerkannt, so dass nur Ärzte und Heilpraktiker diese Therapie legal anbieten dürfen. Therapie: Die Therapie erfolgt in erster Linie mittels spezifischer manueller Handgriffe. Zum Teil sind diese für den Patienten etwas unangenehm. Bereits während der Therapie bemerkt der Patient eine Verbesserung seiner Beschwerden. Kosten: Die Kosten für eine FDM-Behandlung werden derzeit nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Private Kassen oder private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten (siehe Tarifbeschreibung!). Für weitere Informationen steht Ihnen die Praxis für Physiotherapie und Osteopathie Frank Römer (Physiotherapeut, Heilpraktiker, Osteopath) unter Telefon 05331/887991 oder unter www.phyos.de zur Verfügung.
Tags: advanced aim akademie arthroseschmerzen ausbildung bänderriß bechterew certified chiropraktik continuum d distorsion distorsions dysfunktions einfalt entfalt europe european fasziale faszien fasziendistorsionsmodell fdm fixation forschung fortbildungen fortbildungszentrum frank frozen für fur hannover helmtherapie hüftschmerzen ifo institut kinder kiss körpersprache kreuzbandriß kreuzbandruptur manual medizinisches modell o orthopädie orthopathie osteopath osteopathie physiotherapeuten plagiocephalie practioner römer romer säuglingsskoliose schädelasymetrie schmerz schmerzdiagnostik schmerztherapie shoulder skoliose sportmedizin sportverletzung stephen supinationstrauma syndrom tektonische therapie triggerband typaldos versensporn ziehender zylinderdistorsion speichern
 
RSS Feed RSS Feed - Neue Bookmarks RSS Feed - Top Bookmarks
Werbung  ▪  Webkatalog   Suchbox  ▪  Suchhilfe  ▪  Seite anmelden  ▪  Impressum  ▪  Datenschutz
© 2004 - 2016 seekXL- Die Meta Suchmaschine
Thumbnail Service by snapr.seekxl.de. All rights reserved.